Logo Kanton Bern / Canton de BerneBevölkerungsschutz, Sport & Militär
  • de
  • fr

Sports Awards Kanton Bern

Jährlich ehrt der Regierungsrat Berner Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, die an internationalen Grossanlässen einen Podestplatz erreichen und lädt diese an eine Ehrung ein. Neben der Wahl der Berner Sportlerinnen und Sportlern des Jahres verleiht der Regierungsrat weitere Preise an Personen aus der Berner Sportwelt.

Rückblick 2022

Unter folgendem Link können Sie in den Fotos der diesjährigen Sports Awards stöbern.

Rückblick Sports Awards 2022

Jährliche Ehrung

Berner Spitzensportlerinnen und Spitzensportler erbringen jedes Jahr Topresultate in verschiedenen Sportarten und Disziplinen – und dies auf dem höchsten internationalen Leistungsniveau. Jährlich würdigt der Regierungsrat des Kantons Bern diese Leistungen im Herbst an den Sports Awards, die jeweils an einem zentral gelegenen und gut erreichbaren Ort im Kanton Bern stattfinden. Aus den gemeldeten Medaillengewinnerinnen und -gewinnern wählt eine Fachjury jeweils Siegerinnen und Sieger in diversen Kategorien. Für gewisse Kategorien kann zusätzlich online eine Publikumsabstimmung stattfinden, wobei der Entscheid des Publikums als eine weitere Jurystimme zählt. Der Regierungsrat verleiht folgende Sportpreise:

  • Berner Nachwuchssportlerin des Jahres
  • Berner Nachwuchssportler des Jahres
  • Berner Sportlerin des Jahres (Elite)
  • Berner Sportler des Jahres (Elite)
  • Berner Sportlerin oder Sportler des Jahres mit Beeinträchtigung
  • Berner Team des Jahres

Zusätzlich verleiht der Regierungsrat den Ehrenpreis «Berner Sportbär» und einen oder mehrere Sonderpreise (Details siehe Voraussetzungen).

Voraussetzungen

Sportlerinnen und Sportler

Der Regierungsrat ehrt Sportlerinnen und Sportler an den Sports Awards, welche die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Medaillengewinnerinnen und -gewinner unabhängig der Wettkampfkategorie (Plätze 1 bis 3) von Olympischen Spielen, Paralympics, Youth Olympic Games, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, weiteren hochkarätigen internationalen Veranstaltungen und national organisierten Schwingfesten.
    Ausgeschlossene Wettkämpfe sind unter anderem: Militärmeisterschaften, Universiade, Schweizermeisterschaften, Grand Slams / allg. Tennisturniere, Olympisches Sommerfestival der Europäischen Jugend EYOF.

  • Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz im Kanton Bern oder mit Mitgliedschaft in einem Sportverein mit Sitz im Kanton Bern.

  • Sportlerinnen und Sportler, die von einem Verband, einem Verein oder einer Privatperson beim Kompetenzzentrum Sport gemeldet werden.

  • Sportarten, deren Verband bei Swiss Olympic angeschlossen ist.

«Berner Sportbär»

Der «Berner Sportbär» ist ein Ehrenpreis, der als Würdigung und Anerkennung für langjährige Leistungen im Sport oder zugunsten des Sports verliehen wird. Der Preis geht z. B. an Sportfunktionärinnen und Sportfunktionäre, an Trainerinnen und Trainer oder an zurückgetretene Sportlerinnen und Sportler für eine aussergewöhnliche Karriere. Das Kompetenzzentrum Sport nimmt gerne Vorschläge entgegen (siehe Erfolge melden).

Sonderpreise

Der Regierungsrat kann Sonderpreise an Sportlerinnen und Sportler verleihen, welche die Voraussetzungen nicht erfüllen, jedoch aussergewöhnliche Leistungen von kantonaler, nationaler oder internationaler Bedeutung erbracht haben, z. B. Medaille an X-Games, Grand-Slam-Sieg etc. Das Kompetenzzentrum Sport nimmt gerne Vorschläge entgegen (siehe Erfolge melden).

Erfolge melden

Für die Ehrung 2022 können Verbände, Vereine oder Privatpersonen Sporterfolge melden sowie Personen für einen «Berner Sportbär» oder einen Sonderpreis vorschlagen.

Zeitraum: 1. September 2022 bis 31. August 2023

Hinweis: Für die Meldung benötigen wir ein Foto der Athletin, des Athleten oder des Teams.

Formular Erfolge melden

Rückblicke

Unter folgendem Link können Sie in den Fotos vergangener Ehrungen stöbern:

  • Rückblicke

Seite teilen