Logo Kanton Bern / Canton de BerneBevölkerungsschutz, Sport & Militär
  • de
  • fr

Ausbildung und Mitgliedschaft im Care Team

Das Care Team Kanton Bern rekrutiert und bildet seine Mitglieder selber aus. Die Laufbahn eines künftigen Mitglieds beginnt mit der Teilnahme am Informations- und Eignungstag, gefolgt von der Ausbildung zum Care Profi oder Care Giver mit anschliessender Zertifizierung. Nach Erhalt des Zertifikats ist die Person Mitglied des Care Teams Kanton Bern. Dies für mindestens drei Jahre und längstens bis zum Erreichen des Pensionsalters. Entschädigt wird das Engagement durch Erwerbsausfallsentschädigung (EO) und Sold.

 

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

Allgemeine Voraussetzungen

Damit Sie Mitglied des Care Teams werden können, müssen Sie: 

  • Ihren Wohnsitz im Kanton Bern oder im Kanton Jura haben,
  • über einen Führerausweis der Kategorie B verfügen,
  • zwischen 28 und 55 Jahre alt sein,
  • Deutsch oder Französisch fliessend beherrschen, gute Sprachkenntnisse in einer zweiten Landessprache vorweisen, 
  • militärdienst- oder schutzdiensttauglich sein (wird am Eignungstag geprüft),
  • den Eignungstag bestanden haben,
  • über eine Einverständniserklärung Ihrer Arbeitgeberin oder Ihres Arbeitgebers verfügen.

Dazu kommen die spezifischen, funktionsgebundenen Voraussetzungen an Care Profis bzw. Care Giver.

Informations- und Eignungstag

Einmal im Jahr, jeweils im August, führen wir einen Informations- und Eignungstag durch. Da wir eine Formation des Zivilschutzes sind, werden Sie an diesem Tag unter anderem auf Ihre Schutzdiensttauglichkeit geprüft. Aus diesem Grund findet der Eignungstag auch im Rekrutierungszentrum in Sumiswald statt. Der Anlass ist ganztägig und beinhaltet folgende Einheiten:

  • Informationsteil über das Care Team
  • Einzelgespräch
  • Schriftlicher Test
  • Rollenspiele
  • Medizinische Untersuchung (zur Beurteilung der Schutzdiensttauglichkeit)

Ausbildung zum Care Profi oder Care Giver

Sie entsprechen entweder dem Profil des Care Profis oder des Care Giver, haben den Eignungstag in Sumiswald bestanden und wurden von uns zur Ausbildung eingeladen. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Im ersten Jahr absolvieren Sie unsere Ausbildungsmodule. Die Care Profis besuchen vier, die Care Giver drei Module. Zusätzlich nehmen beide Gruppen an einer Übung und einem Blaulichttag teil. Im zweiten Jahr absolvieren Sie Ihr Praktikum in Form einer Dienstwoche. Danach entscheidet die Leitung des Care Teams über eine Aufnahme ins Care Team. Bei Aufnahme ins Care Team erhalten Sie im dritten Jahr das Zertifikat als Care Profi oder Care Giver. 

Care Profis können nach der Zertifizierung beim Care Team beim Nationalen Netzwerk Psychologische Nothilfe (NNPN) ein Zertifikat als Fachperson psychologische Nothilfe beantragen.

Die Ausbildung ist kostenlos, allerdings verpflichten Sie sich für mindestens drei Jahre nach Erhalt des Zertifikats für eine Tätigkeit bei uns. Sollten Sie das Care Team vorher wieder verlassen, stellen wir Ihnen CHF 300.00 je besuchten Kurstag in Rechnung.

Ihre Tätigkeit als Care Team Mitglied

Sie leisten jährlich eine Dienstwoche (8 bis 9 Tage) und nehmen an Übungen sowie an der obligatorischen Fachtagung (1 bis 2 Tage) teil. Darüber hinaus erwarten wir, dass Sie sich zu ausserordentlichen Einsätzen melden.

Ihre Arbeitgeberin oder Ihr Arbeitgeber stellt Sie während Ihrer Diensttage bei uns frei und erhält im Gegenzug Erwerbsausfallentschädigung (EO). Aus diesem Grund benötigen wir zwingend die Einwilligung Ihres Arbeitgebers, wenn Sie die Ausbildung bei uns absolvieren und Mitglied des Care Teams werden möchten. Für jeden Diensttag, unabhängig davon, ob es sich um einen Ausbildungstag oder einen Einsatz handelt, werden Sie bzw. Ihre Arbeitgeberin oder Ihr Arbeitgeber nach der Erwerbsersatzordnung entschädigt. Nebst der EO zahlen wir Ihnen Sold und Spesen aus.

Login für Care Team Mitglieder

Link zum geschützten Bereich: Sharepoint Care Team Kanton Bern

  • Nationales Netzwerk Psychologische Nothilfe (NNPN)

Seite teilen